Sonntag, 24. Oktober 2010

scrap-ausgaben

das nächste jahr kommt bestimmt - und damit auch die rechnungen für ... lauter tolle neue dinge, die frau für ihr hobby nun einmal so benötigt. um hierbei nicht den überblick zu verlieren und die ausgaben (vielleicht) im
rahmen zu halten, hier mein büchlein für scrapausgaben:

 
 
 
 

das buch enthält eine monatseinteilung und hat ungefähr DIN A5 größe. ob es hilft die kosten unter KONTROLLE zu behalten? mal schau'n ...

lg
Silke

Kommentare:

  1. Uuuuh, grundsätzlich ne gute Idee - vorallem sehr toll umgesetzt - aber ich frage dich: willst du wirklich wissen, wieviel du für deine Scrapsachen ausgibst *lach*

    AntwortenLöschen
  2. *grins*
    ich kann Sandra nur zustimmen .. so ein Buch dürfte ich nicht führen ... da könnte ja mal mein Mann reinschauen ;-)
    aber toll gemacht! :-) sieht super aus
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow,super schöne Idee. Solch ein Büchlein müßte ich auch mal führen, doch einerseits weiß ich nicht, ob ich überhaupt wissen möchte - was ich so das Jahr über für mein Hobby ausgebe!

    Wünsche dir eine schöne Woche
    Alexandra

    AntwortenLöschen