Freitag, 29. Juli 2011

eine kleine anleitung ...

für die mini-ritter-schoko-verpackung ... wie versprochen!

für die einzelnen anleitungsschritte habe ich gleich noch eine verpackung gewerkelt. ich zeige euch als erstes mal das fertige "endprodukt":


jetzt habt ihr schon einmal eine kleine vorahnung, um was es hier geht und nun geht es step-by-step weiter:

eine kleine materialzusammenstellung:


weißen cardstock in den maßen 10x11,5 cm - 2x - für die innentaschen
dünne graupappe 5,5x14,2 cm - 1x - für die aussenhülle
zum bekleben aussen: 2x - weißen cardstock 5x5 cm und 2x - designerpapier  4,5x4,5cm
sowie 1x - weißen cardstock 3x5 cm und 1x - designerpapier 2,5x4,5cm
ein bisschen band zur verzierung und ein paar ausgestanzte teile (erlaubt ist, was gefällt!)

und nun geht's  los!


die dünne graupappe wird entsprechend der angaben gefalzt


und von aussen beklebt. denkt an das band - ich habe es hier zwischen dem weißen cardstock und dem designerpapier angebracht ... als wickel-verschluss-technik!





nun zu den innenteilen. dem weißen cardstock wird nun von der innenseite das schnittmuster verpasst. wie auf dem foto zu sehen ist wird nun zugeschnitten. die restlichen linien werden gefalzt und nach innen gefaltet. mit dem falzbein die kanten nachziehen. noch schnell zwei kleine halbkreise ausgestanzt (so kommt man besser an die leckere befüllung heran *g*). nun noch zusammengeklebt (ich bin ein absoluter fan von flüssigkleber!) - und fertig sind die innentaschen!



die innentaschen können vor dem zusammenkleben noch bestempelt werden. dann werden die taschen auf die innenseite der hülle aufgeklebt. wer mag kann mit ein paar papierresten noch den zwischenraum bekleben.



noch ein bisschen "aufrüschen" ... et voilà ...


fertig!

ich hoffe, die anleitung ist verständlich ... ich wünsche euch viel spass beim liften!

lg
Silke

p.s. natürlich die schokolade nicht vergessen ... ich hatte nur leider gerade keine griffbereit :-)

Kommentare:

  1. Super, die werde ich auf jeden Fall nachwerkeln, jetzt erst recht! Hast Du ganz super beschrieben! Schönes Wochenende wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen vielen Dank, liebe Silke!!!
    Auf meiner To-Do-Liste stehen zwar andere
    Dinge die noch erledigt werden müssen, aber
    das werde ich zuerst ausprobieren. Die neue
    Verpackung von dir ist auch wieder entzückend!
    Ich wünsche dir nicht nur ein schönes Wochenende sondern auch einen guten Start in Eure heiß ersehnten Ferien und habt viel Spaß!
    (Unsere sind bald vorbei)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. liebe silke,
    danke für die tolle anleitung ... die werd ich definitiv testen.
    ein schönes wochenende (ich muss leider durchschaffen und hab keine zeit kreativ zu sein) und wunderschöne ferien. wir haben nur noch eine woche, dann beginnt der ganz normale wahnsinn wieder. hoffentlich habt ihr mehr glück mit dem wetter.
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben DANK für die Anleitung Silke...das nehm ich mir fest vor mal nachzuwerkeln! Allerdings glaube ich, dass meine gerade begonnenen drei Wochen Urlaub zu kurz sind, für das, was ich alles machen möchte :-)

    Liebe Grüße und nen schönen Start ins Wochenende wünscht Dir
    Bella

    Übrigens: die Lollies sind vom Selgros

    AntwortenLöschen
  5. Die Anleitung ist wunderbar. Und Deine Schokiverpackung sieht einfach klasse aus.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Silke, ich hab es zwar nur kurz überflogen, aber das sieht schon mal sehr gut aus und ich liebe Verpackungen!!!
    Vielen Dank!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Silke,
    ich habe sie ausprobiert...und bin ganz hin und
    weg, ich glaub ich hab mich in diese Boxen ver-
    liebt?!
    Deine könnte ich mir stundenlang ansehen, die sind so traumhaft!!!
    Allerliebste Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie klasse, gleich mal merken muß! :-)

    gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silke,
    Danke für die tolle Anleitung!
    Ich konnte mir am Anfang bei den Minimaßen nicht vorstellen, dass es hinterher paßt;zu niedlich!Außerdem kann man herrlich in der Restekiste schwelgen!
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. vielen lieben Dank, die Anleitung ist abgespeichert

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht super aus! :D

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, ganz tolle Verpackungsidee! Danke für die Anleitung! Werde ich sicher mal probieren;) und dann hierher verweisen:),
    Schönen freien Tag,liebe Grüsse Jana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Silke!
    Ich bin grad von der lieben Heike hierhergehüpft um mir diese Anleitung zu mopsen und bin auch schon wieder weg...im Bastelkammerl...das ist der Hit!
    Danke für´s die Anleitung! Noch einen schönen Abend wünscht dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen