Donnerstag, 24. Oktober 2013

oesen gesetzt ...

und gestempelt ...
kombiniert mit naturmaterial und geprägtem papier ist eine meiner ersten weihnachtskarten entstanden

 

verwendete materialien: grundkarte büttenqualität, echter papyrus, geprägtes papier, stempel "merry christmas" von Alexandra Renke, oesen, leinenfaden und glöckchen

lg
Silke

Kommentare:

  1. Ganz wundervoll, dein Kärtchen liebe Silke... ich mag Hirsche ja sehr und das kleine goldene Glöckchen passt perfekt dazu.
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. oh wieder so wuuuuuuuuuuuuuuuunderschön

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke, das ist eine besonders edle Karte, ein richtiges Kunstwerk. Superschön, gefällt mir so was von gut. Und der Hirsch....zum Verlieben!

    Danke für´s Zeigen und viele liebe Wochenendgrüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schreit förmlich nach einem Lift!
    Wo habe ich nur die Stanze hingetan *grübel*

    ... ich bin dann mal suchen...

    drück dich,
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gespannt ...
      bei mir liegen noch mehr modelle dieser grundidee :)
      oesen setzen macht so viel spass!

      glg und viel spass beim suchen
      Silke

      Löschen
  5. Super Idee, da werde ich wohl auch mal liften müssen... :o)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Oh Silke, mir bleibt immer nur, dich für deine genialen Ideen und Umsetzungen zu bewundern.
    Fantastisch, gefällt mir supergut.
    Auch alle Projekte eures Workshops sind der Hammer.
    Liebe Grüße
    Gisa

    AntwortenLöschen