Donnerstag, 6. Februar 2014

Paris ...

zu zweit ...
pariser notizen von mir ...


 
wenn einer -  eine reise tut, dann hat er viel zu berichten!
in diesem fall waren es sogar zwei, die eine reise taten und umso mehr ist zu berichten :)

"ankunft um 11:59 uhr in Paris - Gare du Nord - wir treffen uns dort"

kann man einer solchen einladung widerstehen ... nein ... ich nicht ... und so buchte ich eine zugfahrt nach Paris :)
11:59 ankunft Gare du Nord ...
und erste Pariser eindrücke bei strahlendem sonnenschein und für januar recht milden temperaturen. mit dem taxi ging es schnell zum hotel ... dort angekommen wurden die koffer nur abgestellt ... die fotokameras gezückt und los ging es richtung Seine ... der erste Crepes-stand war schnell gefunden  ... hmmm ... zuckersüß und traumhaft lecker!

entlang ging es am Seine-Ufer ... richtung quartier St.Germain, dem bekannten künstlerviertel ... ich glaube, ich brauche nicht zu erwähnen, dass auf dem weg dorthin ungezählte fotostopps eingelegt wurden ... wir begegneten charmanten franzosen ;)) ... flanierten über "liebesbrücken", deren geländer mit ungezählten liebesschlössern und -schwüren geschmückt sind ...

in einem kleinen pariser cafe gab es ein feines mittagessen und weiter ging es ...
Notre Dame ... beeindruckend die baukunst ... immer verwoben mit der geschichte von Quasimodo und Esmeralda. unzählige lichter leuchten und ruhig gehen die menschen staunenden blickes durch das gewaltige kirchenschiff.

zurück richtung hotel ging es lachend durch den regen ... etliche stopps in kleinen buchläden und anderen geschäften wurden eingelegt, um dem inzwischen kühlen und nassen wetter kurzfristig zu entkommen ... und nein ... eigentlich wollten wir ja überhaupt nicht shoppen ... nein ... überhaupt nicht ...
aber so das eine oder andere landete dann doch in unserem rucksack :)))))))))))))))

ein inzwischen funkelnder, beleuchteter und blinkender Eiffelturm wies uns den weg  ...

abends ... füße platt ... aber glücklich ... Silke und Alexandra!

und französisches essen - ein hochgenuss!

Paris ist wirklich eine reise wert ...



p.s. ... und was wir sonst noch alles in Paris erlebt haben ... demnächst mehr ... hier und anderswo  :)

Kommentare:

  1. Es ist schön, auch hier wieder von Dir zu lesen..... und dann geh ich davon aus, das wir uns morgen auch sehen :-)

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Bella,
      ja ... wir sehen uns morgen!
      bis dahin alles liebe
      Silke

      Löschen
  2. Ja, liebe Silke,
    Paris ist immer eine Reise wert. Ich war schon etliche Male da und auf dem Eifelturm wurde ich gefragt ob ich heiraten möchte :-)
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auch von Dir zu hören.
    Ich bin nicht so der ParisFan, aber Deine Bilder sind toll.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,

    Deine schönen Fotos erinnern mich an die Poster meiner ersten Wohnung vor 25 Jahren.
    Da waren schwarz-weiß-Fotos schwer beliebt,,, ,besonders mit Motiven Paris.
    Nostalgie pur und welcome back im Bloggerland.

    Gruß
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ach HP ;)
    ich könnte dir noch stundenlang zuhören - ähmmm... lesen...

    Aber es ist auch schön, dass du wieder da bist.

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. Lange ist es her, dass ich dort war. In einem anderen Leben irgendwie! Aber ich weiß noch, dass ich es toll fand! Deine Erzählungen machen. Lust, mal wieder hin zu fahren.
    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Conny,
      das musst du unbedingt ... es ist wirklich wunderbar dort!

      glg
      Silke

      Löschen
  7. Oh Oh ! Das ist schön ! Ich hätte gern Sie dort getroffen um mit Sie Bekanntschaft schließen ... So freue ich mich sehr fûr Euch.
    Bien amicalement.
    Christelle

    AntwortenLöschen