Montag, 24. Februar 2014

RETRO - schreibmaschine ...

endlich ... hatte ich zeit, mich an die coole neue designpapier serie RETRO von Alexandra Renke zu setzen
 ...
heute mein erstes werk zum thema schreibmaschine
ein adressbuch
trotz phone/pad und anderer elektronischer hilfs- und speichermedien ... 
bin ich ja immer noch ein bekennender "ich-schreib-mir-alles-auf-freak"
 
soll wohl auch so sein

denn papier ist eine große leidenschaft von mir :)))





materialien: designpapier RETRO, transparentpapier und unipapiere u.a. mintgrün von Alexandra Renke, stempel: "um die ecke gedacht" ebenfalls aus der Renke Manufaktur, hanfgarn, öse, ein paar weiße innenseiten ... und schon sind alle wichtigen adressen gut notiert und kein datenabsturz bringt mich aus dem gleichgewicht :)))

lg
Silke

Kommentare:

  1. Schaut total klasse aus! Ich mag auch die Frabkombi sehr! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Superschön - und ja ich schreibe mir auch noch alles auf :-) Ein Adressbuch ist mir noch nie abgestürzt :-)
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. WOW - da muss ich einpacken.... Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Annett,
      bloß nicht einpacken ...
      du machst du tolle sachen!

      lg
      Silke

      Löschen
  4. Super geniale Farben!
    Ich liebe Türkis mit Natur...

    Lieben Gruß
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  5. Da sieht sehr hübsch aus. Wäre auch was für unser Telefontischchen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee kommt mir bekannt vor - hatte ich doch auch, als Du mir das Papier am Donnerstage gebracht hast :-)

    Wie schön, dass Die Inspirationsquelle hier sprudelt....

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi Bella,

      schreibmaschine-abc-adressen :))

      glg
      Silke

      Löschen
  7. Hi Silke,

    dieses RETRO-Papier ist soooo schön, das müsste bei mir erst wieder "abliegen", anschneiden, oh nein. aber für Dein Adress-,Telefonbuch paßt es wie die Faust aufs Auge.
    Leider kann ich noch nichts wieder zeigen, aber am 1. März. Dann gibt es das Geburtstagsgeschenk für unsere Große zu sehen. Mehr schreibe ich lieber nicht, der Feind liest und schaut mit ;))
    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  8. Love your design. Less is more.
    Thanks for showing Anneke.

    AntwortenLöschen