Freitag, 29. Oktober 2010

ich bin dann mal weg ...

für die nächsten tage

 

auf bald!

glg
Silke

Dienstag, 26. Oktober 2010

streichholzschachtel ...

schick verpackt. nachdem mir alex drei päckchen dieser ungemein praktischen langen streichhölzer geschenkt hat und ich gesehen habe wie toll sie ihre schachteln weihnachtlich "getunt" hat, konnte ich meine ja nicht im originalzustand belassen. hier also meine vorher-nachher-schau:


vorher
 
und nachher
 

so braucht sich die schachtel, glaube ich, nicht mehr zu verstecken :-)

lg
Silke


Montag, 25. Oktober 2010

herbstimpressionen ...

... wie schön der herbst doch sein kann, zeigen diese bilder ... aufgenommen bei den ersten sonnenstrahlen letzte woche in meinem garten:

 
 

ich wünsche euch einen guten start in die woche - auch wenn es derzeit draußen leider grau, kalt und ungemütlich ist :-(

lg
Silke

Sonntag, 24. Oktober 2010

scrap-ausgaben

das nächste jahr kommt bestimmt - und damit auch die rechnungen für ... lauter tolle neue dinge, die frau für ihr hobby nun einmal so benötigt. um hierbei nicht den überblick zu verlieren und die ausgaben (vielleicht) im
rahmen zu halten, hier mein büchlein für scrapausgaben:

 
 
 
 

das buch enthält eine monatseinteilung und hat ungefähr DIN A5 größe. ob es hilft die kosten unter KONTROLLE zu behalten? mal schau'n ...

lg
Silke

Donnerstag, 21. Oktober 2010

die ersten werke für ...

... die weihnachtszeit. ja, auch ich kann die zeichen nicht mehr übersehen: lebkuchen und dominosteine in den supermarktregalen und auf allen blogseiten: weihnachtsvorbereitungen, wohin man schaut ... also habe ich  mir eine hübsche sammelmappe für meine weihnachtskarten gemacht:

 
 

vom grundprinzip ist diese mappe genauso gefertigt wie ein ordner. eingefügt habe ich eine ziehharmonikafaltung für die karten.
der vorne angebrachte filzelch war ursprünglich mal cremefarben, das war mir aber dann doch zu eintönig. also habe ich ihn kurzerhand braun embosst.
die bereits entstandenen weihnachtskarten zeige ich euch dann beim nächsten mal ;-) aber wie man unschwer erkennen kann, liebe ich die klassischen weihnachtsfarben: weiß, rot und grün.

lg
Silke

Montag, 18. Oktober 2010

ein kleines mädchen ...

namens mia wurde geboren. hier mein kleines geschenk zur geburt:

 
 

auf der innenseite der karte ist ein schöner spruch angebracht

... denn wir können die kinder nach unserm
sinne nicht formen,
so wie gott sie uns gab, so muss man sie
haben und lieben,
sie erziehen aufs beste und jeglichen
lassen gewähren,
denn der eine hat die, die anderen
andere gaben

johann wolfgang goethe ...

dazu noch eine kleines tübchen babymassagecreme und ein geldschein, für ...?!?
(so ein kleiner erdenbürger benötigt ja so einiges)

und natürlich darf ein glückwunsch für die glücklichen eltern nicht fehlen!

lg
Silke

Freitag, 15. Oktober 2010

nicht vergessen ...

so steht es auf dem kleinen notizblock von alexandra, der gestern mit der post den weg zu mir gefunden hat:

 
 

so eine eulenpost ist doch wirklich genial. ganz, ganz lieben dank dafür!

lg
Silke

Donnerstag, 14. Oktober 2010

1.000 ...

14. Oktober 2010 - 23.01 Uhr - ich habe gerade die magische zahl

1.000, sage und schreibe  e i n t a u s e n d

"blogbesucher" erreicht - wow, ich bin absolut überwältigt - ganz lieben dank an euch alle, die ihr regelmäßig oder ab und zu meinen blog anschaut!

gute nacht
Silke

ich habe doch noch gar nicht ...

geburtstag und trotzdem ein geschenk bekommen. sozusagen von tür zu tür:

 
 
 

ein stempelbuch aus der "nachbarschaft" mit abdrücken von stempeln, die ich mir alle mal ausleihen kann !!!
... freu ...  (und dann auch noch in pp grün/blau/weiß)
vielen lieben dank!

lg
Silke

Mittwoch, 13. Oktober 2010

eine box für ...

... ein kleines geschenk für meine tochter - ein armband in grün/schwarz, entstanden auf der kreativmesse in großostheim vergangenes wochenende. die idee zu der kleinen box (gefalzt und gefertigt wie eine pizzaschachtel) kam mir heute morgen, nach einem blick auf bellas blog:


 
 

ich habe die box nur mit einem rub-on und einem brad verziert. ein bisschen packschnur ... fertig ... (meine tochter mag so "verzierungskram" nicht besonders).

ich wünsche euch noch einen schönen nachmittag.

lg
Silke

Freitag, 8. Oktober 2010

cards ...

ansehen, ohne "spuren" zu hinterlassen, das finde ich bei diesem cards-album genial:

 
 

(gesehen im dp-forum - vielen dank für die tollen anregungen)

lg
Silke

Mittwoch, 6. Oktober 2010

gemeinsam ...

jetzt sieht man erst einmal wieviel motiv- und bordürenstanzer frau schon ihr eigen nennt. und wenn diese mit einer lieben "paperwitch" gemeinsam genutzt werden, kann man mit diesem kleinen stanzer-album so manchen doppelkauf vermeiden (und was macht frau mit dem gesparten geld ?!? :D). in dem album sind meine und die nachbar-stanzen "versammelt":


 
 
 
 
 

die idee zu diesem schmalen klappalbum habe ich aus dem dp-inspirationen-heftchen "glücklich". für meine zwecke habe ich es einfach ein bißchen abgeändert. das hier verwendete litzenband habe ich vor längerer zeit einmal bei meiner schwiegermama im nähkörbchen entdeckt und gleich für mich reserviert.

so, jetzt muss ich aber den riesigen wäschekorb mit den nachbar-stanzen wieder zurücktragen.

lg
Silke

Dienstag, 5. Oktober 2010

ideen*ideen*ideen ...

... ideen, ich kann mir nicht alle merken und habe mir daher ein büchlein zum sammeln gemacht. verarbeitet habe ich hier papierreste aus meiner "reste-schublade":

 
 
 

die weißen einlegeblätter habe ich aus einem alten "schmierzettel-block" zurechtgeschnitten. so wird dieser block noch mal richtig aufgehübscht ;-)

lg
Silke

Montag, 4. Oktober 2010

zeit für einen "timer" ...

so langsam kommt die zeit, da die ersten termine in das nächste jahr reichen. zeit also für einen timer.
ich hatte noch die wunderschönen papiere von einem stampin-up-abend mit kerstin:


 
 
 

ich habe hier einen fertigen kalender"block" integriert, um meine gewünschte wochenaufteilung zu erhalten.
um einen sofortigen zugriff auf den aktuellen tag/woche zu erhalten, habe ich noch einen "einleger" erstellt:



die lochung ist die gleiche wie bei dem timer und die löcher, wie hier zu sehen, sind eingeschnitten - so kann man den einleger jede woche weiter "verschieben". diese idee habe ich von meinem letzten gekauften kalender und das hat sich als sehr praktisch und hilfreich erwiesen.

lg
Silke

Samstag, 2. Oktober 2010

doch, er war da ...

... der sommer. ich konnte das licht, die farben, die blüten und die wärme einfangen. ein minileporello mit bildern aus meinem garten:

 
 
 
 
 
 
 
 

die beiden deckel des leporellos habe ich mit stoff bezogen.

lg
Silke