Donnerstag, 16. Februar 2012

schriftzeichen ...

begleiten mich nun schon geraume zeit ... haare wurden gerauft ... 1. versuche wieder verworfen (siehe ablage "p") ... fortschritte konnten auch verzeichnet werden ... der kalligraphiekurs "fraktur" groß- und kleinbuchstaben festgehalten in einem  -meinem-  ersten "kunstwerk"

und nun heißt es üben, üben, üben!




geschrieben auf aquarellpapier; vorher wurde ein raster erstellt und linien gezogen, damit die buchstaben genau positioniert werden konnten ... volle konzentration ... und dann ... ein buchstabe fehlt, was tun ... aufgeben? neeee ... also ein bisschen getüftelt und gescrappt ... was für ein aufwand ... aber ich finde er hat sich gelohnt!

lg  (oder sollte ich sagen "helau"?)
Silke