Mittwoch, 13. Juni 2012

das etwas andere ...

freundebuch! diese vorgefertigten freundebücher sind ehrlich gesagt nicht so mein fall ... immer die gleichen (entschuldigung) blöden fragen, die sowieso nur von den müttern beantwortet werden ... weil sie da eben so stehen und es nicht "schön" aussieht, wenn da eine lücke ist ...
meine kinder haben immer nur die schönen bildchen ihrer freunde bestaunt und die eigenen kreativen ideen ... seien es nun stickerbildchen oder selbstgemalte bilder oder schnell hingekritzelte "kinder-welt-weisheiten"!

heute zeige ich dir also ein freunde-doppelbuch: auf der einen seite für bilder/sticker ... auf der anderen seite für kreative gestaltungsmöglichkeiten!










das verwendete designerpapier ist von crate paper, schon eine etwas ältere serie ... aber ich finde sie einfach absolut schön ... aufgrund der kräftigen farben habe ich mich bei den buchstabenstickern daher farblich zurückgehalten.

die technik ist wirklich nicht schwer ... 3 gleichgroße stücke graupappe (hier ca. dina5 format) mit selbstklebendem buchbinderleinen verbinden ... wichtig ist dabei nur auf die klapprichtung des buches zu achten, damit man den leinen auf der richtigen seite komplett sieht ... dann mit papier beziehen (auch hier auf die klapprichtung achten!) ... die beiden papierblöcke zuschneiden und einnähen (der nähstich ist im prinzip wie eine liegende acht).

das band mit den herzchen dient dem zusammenhalt, kann ganz einfach abgezogen und wieder aufgeschoben werden.

glg
Silke

p.s. natürlich kann man mit dieser technik auch tolle reisetagebücher oder notizbücher machen