Sonntag, 17. Juni 2012

streetview ...

ein erlebnisreicher samstag liegt hinter mir...

genauer verbirgt sich dahinter ein fotokurs mit dem tollen titel "streetfotografie" ... vollkommen  ahnungslos, was mich dabei erwartet,  habe ich auf die anfrage von uschi, so etwas mal zu machen, sofort zugesagt ... und ... ich bin total begeistert, was alles passieren kann, wenn man den fokus auf ein bestimmtes thema oder auf einen genau eingegrenztes wirkungsfeld legt. erstes thema war "stimmung, personen und leben auf dem wochenmarkt" ... mir unbekannte personen in alltäglichen situationen zu fotografieren hat für mich schon etwas voyeurhaftes und ich habe da schon mit gewissen hemmungen zu kämpfen, aber die entstandenen bilder sind sehr interessant ... mit der veröffentlichung muss man hier jedoch bestimmte "spielregeln" einhalten ... also zu diesem thema nur ein/zwei fotos ... z.b. wochenendmarkt mal von der anderen seite ...


nach einer gemeinsamen mittagspause bekamen wir nachmittags dann ein neues thema "fussgängerzone ... ein bestimmtes frei gewältes motto wie z.b. farbe, formen, blickwinkel ...". ich fand es sehr schwierig den blick einzuschränken und sich nicht vom allgemeinen leben  beeinflussen zu lassen ... aber wenn man sich einmal entschieden hat, funktioniert es sehr gut! mich haben die spiegelungen in den schaufenstern fasziniert und darum habe ich mein thema dann auch so gewählt ... natürlich waren da auch viel ausschussbilder dabei, aber dank digitaler technik ist das ja kein problem ... hier nun eine kleine auswahl der entstandenen fotos ...










uns hat (wie man sieht :D) dieses ausprobieren sehr viel spass gemacht ... technisch lassen meine fotos sicherlich noch einiges zu wünschen übrig, aber es ist schließlich noch kein meister vom himmel gefallen!

lg
Silke